Das E-Book wird ab heute 19.5. zum Aktionspreis 2,99 € für 14 Tage angeboten, u. a. BoD Buchshop, Thalia, Hugendubel, Weildbild, buecher.de.

Dort werden,  wie immer, auch Leseproben - Blick ins Buch- ermöglicht.

 

Erste Meinungen zum Buch sind mir schon zugegangen. Diese sind unten einzusehen.

Zu bestellen ab sofort in allen örtlichen Buchhandlungen und bei Versandbuchhändlern. Bei letzteren kann es noch paar Tage dauern. Auf Amazon noch nicht lieferbar!

 

Das Taschenbuch ist auch erhältlich in Erfurt, in der 

"Buchhandlung und Modernes Antiquariat", Fischmarkt 4 (Krämerbrücke).

 

Zum Inhalt:

Es wuchs bei vielen gestrandeten Urlaubern, sowie bei den Protagonisten Rosi und Peter im Buch, eine psychische Belastung, Ausweglosigkeit und Verzweiflung mit ungewissem Ausgang, die man niemand wünscht.

Das Buch schildert, wie Rosi und Peter unbefangen und mit viel Vorfreude mit der Überwinterung auf Fuerteventura be-gannen, sich auf der Insel einrichteten.

In den ersten Wochen schien alles wie immer, doch die Berichterstattung über das sich in der Welt verbreitende Virus Covid-19, aus China kommend, wurde in den Me-dien immer exzessiver.

Diskussionen unter den Urlaubern wurden intensiver und die Maßnahmen hinterfragt. Verständlich die Ausgangssperre, aber schwer zu ertragen.

Rosis Angst steigerte sich fast bis zur Depression, denn auch ihre Flüge wurden gecancelt - teils ohne Information. Wie kommen sie nach Hause? Wie würde alles enden? 

Eine Erzählung, bezugnehmend auf wahre Begebenheiten,  aus einer unruhigen nicht kalkulierbaren Zeit mit  Meinungen, die zum Nachdenken über die Folgen und die sich daraus ergebenden möglichen Veränderungen für die Gesellschaft einladen.

 

ISBN 978-3-7504-9452-7

Taschenbuch 6,70 €, 12 x 19 cm, 160 Seiten.

https://www.bod.de/buchshop/covid-19-oder-die-vertreibung-aus-dem-paradies-gerd-pechstein-9783750494527

 

 E-Book   3,49 €

 Leseproben bei den Internetbuchhändlern.

 ===================================================== 

Meinungen der Leser zum Buch

 

-  Lothar Käsgen, auf meienr Facebook-Seite:

   "Hallo, Gerd, habe es schon verschlungen. Kommt mir vieles     

     bekannt vor. Prima!"  

-  Jörg Schmitz, im Forum "Inselfreunde" Facebook:

   "Ich lese gerade. Sehr gut geschrieben und bewegend."

-  Wolfgang Kroll, Gästebuch:

   "Hallo, wieder ein schönes Buch, wenn auch ganz anders als die 

    Vorherigen. Ein Buch, das bewegt, authentisch und fesselnd die

    letzten Monate von gestrandeten Urlaubern beschreibt.

    Ich fand die Darstellung der unterschiedlichen Charaktere, wie

    diese mit einer solchen Situation umgehen, spannend erzählt. 

    Werde das Buch Freunden schenken, die in Ägypten gestrandet

    waren. Danke und weiter so. Beste Grüße Wolfgang K."

-   Uwe Krug auf meiner Facebookseite:

    "Ich habe das Buch erhalten! Nur eine Pause gemacht und dann fertig ge-

     lesen. Ich kann mich nur der Meinug von W.Kroll anschließen."

-   Barbara Maier, Facebook-Forum:  Jandia Südliche Halbinsel

    "Hab's gelesen. Sehr gut geschrieben und sehr anschaulich."